LAN (Local Area Network)

LAN (Local Area Network) ist ein Label der Studienbereichs Neue Medien der Zürcher Hochschule der Künste. Unter diesem Label agieren in wechselnder Zusammensetzung Mitglieder des Studienbereichs Neue Medien, junge GestalterInnen, KünstlerInnen und MedienarbeiterInnen.

LAN erstellt netzorientierte, interaktive Projekte. Wir orten Themencluster welche ökonomische, politische wie auch kulturelle und kreative Aspekte enthalten und für Kommunikationsprozesse in digitalen Netzwerken essentiell sind. Unsere Arbeiten sind kritische Auseinandersetzungen mit diesen Themen. Wichtig ist uns hierbei eine künstlerisch orientierte Produktionspraxis, die uns befähigt, mit unseren beschränkten menschlichen wie technischen Resourcen Tools und Anwendungen zu entwickeln, die mit frei verfügbaren Softwaremodulen und Scripts erstellt wurden und als solche wieder publiziert werden. Diese opensource/opencontent Position ist für uns eine wichtige, wenn auch im kleinen wirksame Praxis gegen die alles kontrollieren wollende ökonomische wie auch kulturelle Dominanz der führenden IT-Unternehmen.